Willkommen
Anmelden

Passwort vergessen?


Aufgabenspektrum

Aus den historischen, zunächst einfachen Tätigkeit entwickelten sich nach und nach die vielfältigen Berufsbilder des Flachgraveurs, des Stempelgraveurs, des Schildergraveurs, des Reliefgraveurs, des Formenbaugraveurs und des Gold- und Schwarzdruckgraveurs.

All diese Spezialisierungen sind heute unter der allgemeinen Bezeichnung Graveur zusammengefaßt. Das Berufsbild des Graveurs stellt sich daher als besonders vielseitig dar.

 

Das Gravieren von Schmuckgegenständen mit Namen, Monogrammen und Wappen, das Herstellen von Stempelwerkzeugen zum Einprägen, Einbrennen und Drucken, das Herstellen von Siegeln und Petschaften, das Anfertigen von Beschilderungen und Ehrenpreisen nimmt in der Tätigkeit des Graveurs einen breiten Raum ein.

Hinzu kommt die Anfertigung von Prägewerkzeugen für die Münz- und Medaillenprägung, die Herstellung von Formen und Gesenken für unzählige Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens aus Kunststoffen und Metallen, die Anfertigung von Werkzeugen für die Herstellung von Bestecken und Tafelgeräten, Damaszierungen und Guillochierungen zur Oberflächengestaltung und vieles andere mehr.