Willkommen
Anmelden

Passwort vergessen?


Einzelansicht

ZVO-Workshop: Berechnung von Abluftparametern 2019

14.02.2019

Düsseldorf

Lindner Hotel Airport Düsseldorf

 

Im Rahmen der Einführung zur neuen Sicherheitsnorm für Galvanikanlagen, EN 17059:2017, bietet der Technische Ausschuss im ZVO einen eintägigen Workshop zur Abluftberechnung an Prozessbädern an.

Auf Grundlage der Angaben in den Anhängen D und E dieser Norm werden Berechnungsbeispiele zur ein- und zweiseitigen Absaugung als auch an abgedeckten Behältern, durchgeführt.

Berechnung von Abluftparametern auf der Basis der Europäischen Sicherheitsnorm für Galvanikanlagen EN 17059:2017

Der Wunsch vieler ZVO-Mitglieder, Anlagenhersteller und Anlagenbetreiber nach einer rechtlich belastbaren und praxisnahen Vorschrift zur Sicherheit von Galvanikanlagen, führte zur Europäischen Sicherheitsnorm EN 17059:2017.

Die deutschen Experten – Fachleute des Anlagenbaus, der Betreiber, der Komponentenlieferanten, aus Beratungsunternehmen und der Berufsgenossenschaft BGHM sowie dem Märkischen Arbeitgeberverband – haben ihr Wissen und Anregungen in diese Norm mit eingebracht.

Inhalte Europäische Normen sind auf den Konsens zwischen den beteiligten Staaten und deren Experten ausgerichtet. Das führt zwangsläufig dazu, dass Kompromisse in verschiedenen Bereichen von allen Beteiligten eingegangen und von den jeweiligen nationalen Gremien (Spiegelgremium) bestätigt werden müssen.

Dies betrifft unter anderem auch die Berechnungsgrundlage zur Auslegung von Absauganlagen an galvanischen und chemischen Prozessbädern.

Die Experten aus Deutschland haben sich hier auf den gemeinsamen Vorschlag von England, Frankreich und Italien zur Berechnung des Luftvolumenstroms an offenen und abgedeckten Prozessbädern sowie den mittleren Strömungsgeschwindigkeiten der verschiedenen Prozesse (Anhang D und E der Norm) geeinigt.

In diesem Workshop wird die Berechnungsmethode der Norm durchgeführt, und die möglichen Unterschiede zur Berechnungsmethode der VDI 2262 Blatt 4 werden diskutiert.

Themen des Workshops:

  • Die Berechnungsgleichung der Norm, ihre Grundlage und die Bedeutung der einzelnen Gleichungsparameter
  • Anwendungsbereich der Berechnungsgleichung
  • Beispiele zur Berechnung des Absaugvolumenstroms an offenen Bädern mit ein-und zweiseitiger Absaugung
  • Beispiele zur Berechnung des Absaugvolumenstroms an geschlossenen, abgedeckten Behältern
  • Bewertung der Berechnungsergebnisse im Hinblick auf Berechnungsresultate  erzeugt auf der Grundlage der nationalen, deutschen VDI-Richtlinie 2262 Blatt 4 (März 2006)
  • Diskussion